DRK Rettungsdienst

Nachrichten
Kontaktinformationen für
das Deutsche Rote Kreuz
DRK Rettungsdienst
Ortenau gGmbH

Rammersweierstraße 3
77654 Offenburg

0781/43370-0
0781/43370-56
E-Mail:
info@rettungsdienst-ortenau.de
zum Kontakt-Formular
09.04.2014

Änderung der Rettungsdienstbereichsgrenzen

RD-Bereich Ortenau
RD-Bereich Ortenau

Die Gebiets- und Kreisreform, die Anfang der siebziger Jahre die Landkreise in Baden-Württemberg nahezu halbiert hat, wird nun auch für den Zuschnitt der Rettungsdienstbereiche in den Landkreisen Ortenaukreis und Mittelbaden vollzogen.

Nach Einführung der Notrufnummer 112, war der bisherige Zuschnitt der Rettungsdienstbereiche nicht mehr sachgerecht. Die Bereichsausschüsse des Rettungsdienstbereiches Ortenaukreis und Mittelbaden haben sich für eine Neugliederung der Rettungsdienstbereiche in der Weise ausgesprochen, dass die räumliche Einheit zwischen den Landkreisen und den Rettungsdienstbereichen hergestellt wird. 

Nach umfangreicher Vorarbeit (Personal, Technik, Budget, Erreichbarkeiten, AAO etc.) in beiden Rettungsdienstbereichen, wird dieser Beschluss nun zum 01.04.2011 umgesetzt. 

Was ändert sich?

Der nördliche Ortenaukreis mit den Gemeinden Rheinau, Achern, Renchen, Sasbach, Lauf, Sasbachwalden, Kappelrodeck, Seebach und Ottenhöfen ist ab 01.04.2011 dem Rettungsdienstbereich Ortenaukreis zugeordnet und somit deckungsgleich mit den Landkreisgrenzen.

Alle Hilfeersuchen über die Notrufnummer 112 (Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt), werden dann durch die Integrierten Leitstelle Ortenau, mit Sitz in Offenburg abgefragt, bearbeitet und disponiert.

Krankentransporte sind über die Rufnummer 0781-19222 ebenfalls bei der Integrierten Leitstelle Ortenau anzumelden.

Der Ärztliche Notfalldienst (ÄND)für diesen Bereich, wird gleichermaßen über die Integrierte Leitstelle Ortenau abgewickelt.

Die rettungsdienstliche Strukturen ändern sich nur insoweit, dass die Rettungsmittel der Rettungswachen Achern und Rheinau, künftig über die integrierte Leitstelle Ortenau alarmiert und disponiert werden. Die Rettungswache Achern ist weiterhin eine Rettungswache des DRK Kreisverbandes Bühl-Achern e.V.

Die Einheiten der  Bergwacht Schwarzwald werden künftig auch über die ILS Ortenau alarmiert und disponiert, ebenso die ehrenamtlichen Einheiten des DRK (Bereitschaften, Schnelleinsatzgruppen, Helfer vor Ort, etc.).

Wir sind bestrebt, diese Angleichung der Rettungsdienstbereiche und deren Folgen für unsere Kunden und Hilfeersuchenden so unbemerkt und unauffällig wie möglich zu gestalten, um keine Unsicherheiten aufkommen zu lassen.

Unser Ziel ist es, Hilfeersuchen schnell, kompetent und effizient abzuarbeiten um unserer Bevölkerung und Institutionen  / Organisationen auch weiterhin ein verlässlicher Partner zu sein.